Brain Games - Angebot von Weidemann Coaching

Brain Games buchen

Wenn Du an den Brain Games interessiert bist, ruf gerne an oder schreib mir eine Nachricht. Egal ob als privates Training, für eine Veranstaltung oder den Einsatz in der Firma. Ich freue mich von Dir zu hören. Alle Möglichkeiten und Details besprechen wir dann persönlich.

Kontakt aufnehmen Über mich

Weitere Infos zu den Brain Games

Du möchtest mehr über die Brain Games wissen? Hier findest Du weitere Beiträge zum Thema. Und falls es Dich interessiert: Hier findest Du die offizielle Brain Games Webseite. Solltest Du Fragen haben, kannst Du Dich jederzeit gerne melden.

Auswirkungen von Sport auf den Körper

Sport ist mehr als nur den Körper zu bewegen. Sport macht gesund und ist Prävention zugleich. Wohlstandskrankheiten wie Diabetes, Zucker, Übergewicht, Herz-Kreislauf Probleme können mit Sport zu einem großen Prozentsatz verhindert werden.

Regelmäßige körperliche Bewegung eignet sich wunderbar zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Krebserkrankungen, Osteoporose, Übergewicht, Stress und Burnout.

Prof. Dr. Ingo Froböse, auf aerzteblatt.de

Aber das ist noch nicht alles. Sport ist eine wahre Wunderwaffe, die den Körper auf natürliche Weise im Gleichgewicht hält. Wer sich bewegt, tut dem Körper mit jedem Schritt etwas Gutes. Hier noch weitere positive Auswirkungen, die in Studien festgestellt wurden und als gesichert gelten:

  • Gesund: Sport stärkt unser Immunsystem. In Studien hat sich gezeigt, das aktive Menschen weniger anfällig für chronische Entzündungen oder Infektionen sind.
  • Stimmungsbooster: Wer schlecht drauf ist und sich bewegt, ist danach deutlich besser gelaunt. Durch Sport werden Stress-Hormone abgebaut und Glückshormone wie Dopamin und Serotonin befeuern unser Belohnungszentrum im Gehirn. Sport wird unter anderem in der Therapie
  • Gehirn: Bewegung wirkt sich positiv auf die Lern- und Merkfähigkeit aus. Es werden neue Gehirnzellen gebildet und die bestehenden Neuronen vernetzen sich besser. Das wirkt sich auf die Gedächtnisleistung aus und beugt somit Demenz-Erkrankungen vor.

Wer sich hier weiter informieren möchte, findet unzählige spannende Untersuchungen zu den positiven Auswirkungen von Sport auf den Organismus. Wenn auch Du jetzt anfangen möchtest Dich mehr zu bewegen, freue ich mich, Dich bei einem persönlichen Coaching oder einem Kurs kennen zu lernen.

Sport vergrößert Lebenserwartung und Lebensqualität

Die oben aufgeführten positiven Auswirkungen von Sport auf den Körper steigern die Lebenserwartung nachhaltig. Wer regelmäßig Sport macht, der ist gesünder und lebt im Durchschnitt länger. Das allein sollte ein Grund sein, sich von Zeit zu Zeit aufzuraffen und Sport zu machen. Aber der Tag ist kurz und die anderen Pflichten rücken Bewegung gerne in den Hintergrund.

Das ist schade, denn Sport wirkt sich auch sehr positiv auf unsere Psyche und damit die persönliche Lebensqualität aus:

  • Weniger Stress: Wer Sport macht kommt schnell in einen Flow-artigen Zustand und vergisst alles um sich herum. Probleme, Sorgen und Ängste rücken dann in den Hintergrund und der Kopf kommt zur Ruhe. Zudem werden Stresshormone abgebaut, wenn wir uns bewegen und Glückshormone ausgeschüttet werden.
  • Positives Selbstbild: Zu erleben wie Du besser in etwas wirst und mit der Zeit zu erkennen, was körperlich alles möglich ist, hat einen positiven Einfluss auf das Selbstbild. Erfolgserlebnisse und Anerkennung sind Balsam für die Seele und motivieren weiter zu machen. Mit Sport setzt Du eine Positive Spirale für Kopf und Körper in Gang und wirst glücklicher (siehe auch Glück).
  • Soziale Interaktion: Gerade bei Gruppensportarten wie im Verein, haben wir einen Austausch mit gleichgesinnten. Diese soziale Komponente beim Sport sollte nie außer Acht gelassen werden. Menschen die Sport machen sind dadurch sozial gut in der Gesellschaft eingebunden.
  • Energie-Kanalisator: Wer zu viel Energie hat, kann diese perfekt im Sport loswerden und somit sinnvoll kanalisieren. Anstatt Kindern ADS zu bescheinigen, würde bei vielen Betroffenen vermutlich auch viel Bewegung helfen.

Worauf wartest Du also noch? Heute ist der richtige Zeitpunkt, um mit dem Sport anzufangen bzw. dir einen Coaching-Termin zu vereinbaren um dann zeitnah loszulegen.